Wie kann ich einen Bulli mieten?

Du findest über der Menüpunkt "Bulli mieten" zu unseren Bullis an den Standorten München und Bremen. Dort kannst du entweder auf unserer Seite die Konditionen einsehen, oder einfach über den Link auf das jeweilige PaulCamper Profil gehen. dort kannst du eine unverbindliche Anfrage mit Reiseziel, Personenzahl und geplanten Kilometern an uns senden. Wir schicken dir dann ein verbindliches Angebot über deine Reise zu.

Wie lasse ich einen Camper bei Euch ausbauen?

Wähle über den Menüpunkt "Dein Ausbau" über den Konfigurator deine Wunschkomponenten aus und sende uns eine unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns dann mit dir in Kontakt und besprechen telefonisch deine genaueren Bedürfnisse und unsere Möglichkeiten. Sobald alle Ideen stehen, erstellen wir einen verbindlichen Kostenvoranschlag - dann kann das Abenteuer losgehen. 

Sollte ich mir einen Camper kaufen?

Nein. Zuerst einmal: Es gibt schon sehr viele Camper da draußen. Es lohnt sich also nicht, für die Idee, drei Tage im Jahr am Nachbarsee zu campen, einen eigenen Bulli zu kaufen. Wenn ein fahrendes Zuhause allerdings schon immer dein Traum ist und du seit Monaten an nichts anderes mehr denken kannst, dich das Gefühl, die ultimative Freiheit, die Unabhängigkeit von Wohnort, Hotel und Infrastruktur zu besitzen nicht  mehr loslässt - dann solltest du diesen Traum verwirklichen. Denn wenn du dir sicher bist, bist du auch bereit dafür. 

Solltest du noch Zweifel haben, ob das Leben und Lieben in einem Van etwas für dich ist, dann miete dir erst einmal für eine Woche einen unserer Camper in München oder Bremen um dich zu vergewissern.

Macht Ihr auch Teilausbauten?

Teilausbauten Übernehmen wir nur, wenn noch kein Ausbau im Fahrzeug besteht. Nachrüstungen oder Einzelmodule in bestehende Ausbauten zubauen, übernehmen wir nur in Sonderfällen. Kontaktiere uns am besten per Mail an leo@fahrendeszuhause.de für eine kostenlose Beratung.

Muss ich das Basisfahrzeug selbst kaufen?

Wir stellen i.d.R. die Basisfahrzeuge, sodass am Ende der Ausbau mit samt Fahrzeug von uns verkauft wird. 

Welche Fahrzeuge kommen infrage?

Kleine und mittelgroße Transporter, z.B. VW T5/T6 (auch mit langem Radstand und Hochdach) passen aktuell am besten zu unseren Ausbaukonzepten. Mikrocamper, die auf Fahrzeugmodellen wie dem VW Caddy aufbauen, als auch Fahrzeuge über L2H2, bieten wir derzeit nicht an.

Was kostet ein Campingausbau?

Einen Camper, Van oder Basisfahrzeug bei uns ausbauen zu lassen kostet, je nach Ausführung und Aufwand, zwischen 7.000 und 15.000 €. 

Wie lange Dauert ein Camperausbau?

Wir brauchen in der Regel zwei Wochen für ein Fahrzeug. Da die Nachfrage aber stetig hoch ist, brauchen wir im Idealfall einen Vorlauf von zwei bis sechs Monaten.

Repariert Ihr auch Camper?

Reparaturen nehmen wir im Regelfall nur an von der fahrendeszuhause UG (haftungsbeschränkt) ausgebauten Fahrzeugen an. Kontaktiere uns am besten telefonisch oder per mail an leo@fahrendeszuhause.de, gegebenenfalls finden wir eine simple Lösung.